Architektonische Türkenmode

Hallo und Salam Alaikum,

aufgrund von Recherchen bin ich auf drei vom Orient beeinflusste Architekturen mitten in Deutschland gestoßen.

Laut Murad W. Hofmann gab es zwischen dem 18. und dem Anfang des 20. Jahrhunderts eine Zeit, die als „Türkenmode“ bezeichnet wird. Vieles wurde im orientalischen Stil gebaut, ohne jedoch einen religiösen Hintergrund dazu zu vermuten. Es ist eher der Stil gewesen, den die deutschen Architekten zu schätzen wussten.

Hier sind drei wunderschöne Gebäude, die auf den ersten Blick als Moscheen anmuten, aber dennoch keine sind:

Die Rote Moschee im Park des Schwetzinger Schlosses (erbaut zwischen 1779 und 1791)

Rote Moschee alt Rote Moschee neu

 

 

 

 

 

 

Das Dampfmaschinenhaus in Potsdam (erbaut zwischen 1841 und 1843)

Dampfmaschinenhaus alt Dampfmaschinenhaus neu

 

 

 

 

 

Die „Tabakmoschee“ Yenidze in Dresden (erbaut zwischen 1908 und 1909)

Yenidze alt Yenidze neu

 

 

 

 

 

Orientale Architektur mitten in Deutschland 🙂 In letzterem Gebäude befindet sich ein Restaurant. Es nennt sich „Kuppelrestaurant in der Yenidze“. Auch zu finden unter http://www.kuppelrestaurant.de/index1.html

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

The heart of Islam

Martin Lings

“Sufism is necessary because it is to Islam what the heart is to the body. Like the bodily heart it must be secluded and protected and must remain firm-fixed in the centre; but at the same time it cannot refuse to feed the arteries with life”

Martin Lings (Sheikh Abû Bakr Sirâj Ad-Dîn)

Graphologie – Erschreckend ehrlich ;-)

Hallo und Salam Alaikum,

Graphologie

 

 

hier mal etwas eher Persönliches als Islamisches:

Wenn Sie herausfinden möchten, was für ein Charakter Sie sind, dann probieren Sie mal die Graphologie – die Handschriftdeutung – aus.

 

Ich habe es gemacht und viele Übereinstimmung gefunden. Bei manchem musste ich ziemlich zielstrebig nicken, bei anderem habe ich ein wenig mit dem Kopf geschüttelt, aber ganz ehrlich? Machen Sie selbst den Test, es lohnt sich ein wenig mehr über sich zu erfahren, und es schwarz auf weiß zu haben.

Mein Ergebnis

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Hannibal-Nur ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen.
Sie ist locker und großzügig.

Ihr ist sehr wichtig, nach außen etwas darzustellen.

Hannibal-Nur gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

Hannibal-Nur ist ein Gewohnheitsmensch.
Sie ist mit einer praktischen Intelligenz ausgestattet,
die ihr erlaubt, rationell zu arbeiten,
und zwar im Privat- wie auch im Berufsleben.
Für sie ist verbindliches Auftreten und Arbeiten selbstverständlich.

Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

Hannibal-Nur ist ein vernunftgesteuerter Mensch.
Sie versucht, ihre Gefühle zu verbergen und sich bei Entscheidungen nur vom Verstand leiten zu lassen.

Sie versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.
Wenn sie etwas besser weiß als andere, muss sie es ihnen auch unbedingt mitteilen.

Sie besitzt einen schöpferischen Schwung.
Originelle Ideen zu finden, fällt ihr leicht.

Hannibal-Nur ist ein Lebenskünstler: ideenreich, produktiv und
kreativ überwindet sie Probleme.
Manchmal wirkt ihre Art, mit der Umwelt umzugehen,
etwas theatralisch.

Hannibal-Nur ist eigensinnig, geradlinig, konsequent und widerstandsfähig.
Die eigene Meinung wird durchgesetzt, sie ist durch andere nur schwer zu beeinflussen.

Und jetzt probieren Sie es mal: http://www.graphologies.de/

Viel Spaß beim Herausfinden, wer Sie wirklich sind 😀

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

Unterschiedliche Kleider erfüllen den gleichen Zweck

WasserDie Seen, Flüsse und Ströme haben verschiedene Namen, obwohl alle Wasser enthalten. Auch die Religionen haben verschiedene Namen, doch alle enthalten dieselbe Wahrheit, die zu verschiedenen Zeiten in verschiedene Formen gekleidet wurde.
(Sufi-Weisheit)

Ich wünsche allen einen wunderbaren Start in die neue Woche.

Möget Ihr Euren Zielen näherkommen, glücklich mit Euren Liebsten sein und Euch an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen.

LG und Salam

Hannibal-Nur

Islamisch heiraten: Wie macht man es richtig?

Hallo und As-salamu Alaykum,

Paar sitzend

 

vor knapp einer Woche schrieb ich den Text „Legitimation der islamischen Eheschließung“ und hatte hierbei auch ein paar Fragen, die mir gestellt worden waren, die ich aber nicht alleine beantworten konnte und auf Ihre/ Eure Hilfe gezählt habe.

 

 

In den vergangenen Tagen habe ich mir vom Islamologie Institut Wien, der Islamischen Bibliothek, der Fatih Moschee Bremen sowie aus der Imam-Ali-Moschee Hamburg und einigen mir hoch geschätzten und wissenden Menschen Informationen zur islamischen Eheschließung, ihrer Rechte und Pflichten, zukommen lassen, und möchte hiermit meinen Dank aussprechen.

Da die Bitte kam, ob ich nicht eventuell eine Übersicht zur islamischen Eheschließung schreibe, bin ich dieser so gut ich konnte, nachgegangen und möchte Sie/ Euch dazu einladen meinen dazu geschriebenen Text unter meiner Rubrik „Konvertiert und Nachdenkend“ zu lesen.

Hier ist ein Link direkt zum Text:

https://hannibalnur.files.wordpress.com/2011/02/konvertiert-und-nachdenkend-i-islamisch-heiraten-februar-2013.pdf

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

♥ Djuma Mubārakah ♥

Hallo und Salam Alaikum,

Cuma

 

ich wünsche all meinen Leserinnen und Lesern einen gesegneten Freitag.

 

 

MaskeMal im Ernst, spielt ein jeder von uns dieser Tage eine Rolle oder sind wir wirklich das, was wir vorzugeben scheinen? Was erwarten wir von uns selbst und was glaubt jeder einzelne von uns, was die Gesellschaft – die Realität – von uns erwartet? Sollen wir uns selbst wirklich spielen oder wird jedem von uns eine Rolle zugesprochen oder – etwas provozierender – aufgedrückt?

Tragen wir nicht alle eine Maske? Ist es Schutz oder ist es Macht?

Manchmal geben wir uns selbst die Rolle. Der oder die eine bevorzugt die Hauptrolle, während andere lieber als Nebendarsteller fungieren. Interessanterweise ist es so, dass die Hauptdarsteller zwar sehr „beliebt“ und viele „Freunde“ haben, aber der oder die in der Nebenrolle hat es weitaus entspannter, denn die Person muss sich nicht so sehr wie der/ die HauptdarstellerIn anstrengen, eine bestimmte Rolle zu spielen.

 

Wer bin ich

 

Im wirklichen Leben ist das nicht viel anders. Es wird geschauspielert, bis der Arzt kommt. Naja, oder bis man einen Nervenzusammenbruch nach dem anderen erlebt und man merkt, dass die Schauspielerei doch nichts für einen ist, und man sich entweder der bösen – manchmal aber auch schönen – Realität stellen muss. Auf Dauer ist eigene Rollenzuschreiberei nichts, aber darauf muss man erst einmal selbst kommen. Nicht alles ist Hollywood 😉 und nicht alles ist à la Bruce Darnell „Drama, Baby, Drama“.

 

Sei so, wie Du wirklich bist, und lasse Dich nicht in eine Rolle pressen, nur weil es 1. anderen gerade in den Kram passt, und 2. es Dich davon abhält Du selbst zu sein. Jeder Mensch ist seines eigenen Glückes Schmied.

 

Be original

In der heutigen Welt authentisch zu sein und kein(e) Mitläufer(in) zu werden ist eine große Herausforderung. Es bedeutet viel, viel Arbeit, und sicher, für manchen von uns ist es einfach zu viel der Herausforderung, denn ja: Das bedeutet Arbeit an einem selbst.

 

Es gibt eine GOLDENE REGEL:

„Behandle andere so, wie Du von ihnen behandelt werden möchtest.“

Im Qur’an steht es nicht so wortwörtlich drin, aber es können durchaus Analogien davon abgeleitet werden, so zum Beispiel:

Allah

 

„…, sondern sie sollen verzeihen und nachsichtig sein. (Denn) wünscht ihr euch nicht, dass Gott euch eure Sünden vergeben sollte, angesichts dessen, dass Gott vielvergebend, ein Gnadenspender ist?“ (Qur’an 24:22)

 

Eine Überlieferung des Propheten Muhammad (saw) aus dem Buch der vierzig Hadithe An-Nawawīs besagt folgendes:

Edelstein

 

„Keiner von euch ist gläubig, solange er nicht für seinen Bruder wünscht, was er für sich selbst wünscht.“

 

 

Mahatma Gandhi hat auch etwas Großartiges gesagt, was jedem von uns in Erinnerung bleiben sollte:

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du dir wünschst für diese Welt.“

 

Wahrheit

Spiele keine Rolle, sondern sei Du selbst. Sei keine Farce, sondern sei authentisch. Gebe nicht vor etwas zu sein, der/ die Du nicht bist. Spielst Du eine Rolle, wirst Du irgendwann Dein Kleid ablegen müssen, und die Wahrheit kommt ans Licht. Denn auch wenn es komisch klingt: Nichts ist genauer als „die nackte Wahrheit“.

 

Es ist nicht einfach sich selbst zu sein. Manche haben Jahre, gar Jahrzehnte an ihrer Rolle gefeilt, um sie immer mehr zu verbessern, aber das Kartenhaus wird irgendwann zusammenbrechen, und dann muss man seine Rolle wie ein Kleidungsstück ablegen und kann nur sich selbst sein.

Ich sage nicht, dass es einfach ist sich selbst zu sein. Ich verstehe das „ich selbst sein“ als eine große Herausforderung, denn man lernt sehr viel über sich selbst kennen – schöne und weniger schöne Dinge.

 

Sei du selbst

Aber der Preis ist unschlagbar:

Es ist eine Befreiung, wenn man keine Rolle spielt, sondern nur sich selbst ist.

Sei authentisch, sei Du selbst.

 

In diesem Sinne wünsche ich allen einen wunderbaren, von Gott gesegneten Freitag und ein schönes Wochenende.

LG und Salam Alaikum

Hannibal-Nur 🙂

„Ein trauriger Zustand der Freiheit“

Stern minarette

Du vergeudest die Aufmerksamkeit Deiner Augen,
die glitzernde Arbeit Deiner Hände,
und Du hast genug Teig geknetet für Dutzende von Broten
von denen du nicht ein Häppchen probiert hast;
Du bist frei um anderen ein Sklave zu sein—
du bist frei um die Reichen reicher zu machen.

In dem Moment wo du geboren wurdest
haben sie es in Dich gepflanzt
Mühlen die Lügen mahlen
Lügen die für ein ganzes Leben reichen.
Du glaubst in Deiner großen Freiheit
den Zeigefinger gegen deine eigene Stirn gerichtet
Du seiest frei, ein freies Bewusstsein zu haben.

Dein Kopf gebeugt, als wäre er zu Hälfte vom Genick abgebrochen
deine Arme lang, runterhängend,
du schlendert herum in deiner großen Freiheit:
Du bist frei
in der Freiheit ohne Arbeit zu sein.

Du liebst dein Land.
Es ist das Dir nächste, das wertvollste für Dich.
Eines Tages jedoch,
könnten Sie es zum Beispiel, Amerika übergeben,
und Dich auch, mit Deiner großen Freiheit—
Du hast dann die Freiheit ein Luftwaffenstützpunkt zu werden.

Du magst kundtun, dass man Leben muss
nicht als Werkzeug, als eine Zahl oder ein Bindeglied
sondern als ein menschliches Wesen—
Dann plötzlich fesseln Sie deine Handgelenke.
du bist frei, festgenommen zu werden, eingesperrt
und sogar gehängt zu werden.

Es gibt weder einen Eisen-, Holz-
oder einen Wollvorhang
in deinem Leben;
Es ist nicht notwendig, sich für Freiheit zu entscheiden:
Du bist frei.
aber diese Art von Freiheit
ist eine traurige Sache unter den Sternen.

(Nazım Hikmet) Sternenhimmel