Gesegneten Freitag

Assalamu alaykum,

images

 

ich wünsche allen einen gesegneten Freitag – Djuma mubarakah – und ein schönes Wochenende. 🙂

Ihr habt sicher bemerkt, dass eine Nation, bestehend aus ausschließlich einer der drei Buchreligionen, nicht in der Lage ist, ihre von Gott gegebenen Pflichten und Satzungen einzuhalten.

Denn wenn man am Sabbat nicht arbeiten soll, wer kümmert sich dann um die Bedürftigen?
Wenn Mann am Sonntag, dem Tag des Herren nicht arbeiten soll, wer kümmert sich dann um die Bedürftigen?
Wenn man am Freitag, am Djuma, nicht arbeiten soll, wer kümmert sich dann um die Bedürftigen?

Es ist so einfach, die Lösung liegt vor uns:

Nur in einer gemischten Nation mit drei Buchreligionen, ist es möglich, denn wenn die Muslime am Freitag dem Schöpfer gedenken, können Christen und Juden sich weiter um die Bedürftigen kümmern.
Wenn die Juden am Samstag den Sabbat halten, können Muslime und Christen sich um die Bedürftigen kümmern.
Wenn die Christen am Sonntag ihrem Herrn gedenken, können die Muslime und Juden sich um die Bedürftigen kümmern.
Wir streiten um die Feiertage, dabei ist die zeitliche Versetzung der Feiertage, und das Miteinander, der Schlüssel zur Erfüllung der von Gott gegebenen Satzungen, innerhalb einer Nation.

„Und Wir haben zu dir das Buch mit der Wahrheit hinabgesandt, das zu bestätigen, was von dem Buch vor ihm war (Torah, Evangelium) und als Wächter darüber. So richte zwischen ihnen nach dem, was Gott herabgesandt hat, und folge nicht ihren Neigungen entgegen dem, was dir von der Wahrheit zugekommen ist. Für jeden von euch haben Wir ein Gesetz und einen deutlichen Weg festgelegt. Und wenn Gott wollte, hätte Er euch wahrlich zu einer einzigen Gemeinschaft gemacht, doch Er wünscht euch auf die Probe zu stellen, durch das, was Er euch gegeben. So wetteifert nach den guten Dingen! Zu Gott wird euer aller Rückkehr sein, und dann wird Er euch kundtun, worüber ihr uneinig ward.“

(Koran, 5:48)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s