Die 25 namentlich erwähnten Propheten im Qur’an

Rose

 

…sie alle haben eine spannende Lebensgeschichte zu erzählen und ein jeder von ihnen hat eine besondere Bedeutung.

 

 

Friede sei auf ihnen allen (alaihum as-Salam):

1. Adam
2. Idris (Henoch)
3. Noah (Nuh)
4. Hud
5. Salih
6. Abraham (Ibrahim)
7. Lot (Lut)
8. Ismael (Isma’il)
9. Isaak (Is-haaq)
10. Jakob (Ya’qub)
11. Josef (Yusuf)
12. Hiob (Ayyub)
13. Schu’aib
14. Moses (Musa)
15. Aaron (Harun)
16. David (Dawud)
17. Salomo (Suleiman)
18. Jonas (Yunus)
19. Elias (Ilyas)
20. Elisa (Alyasa)
21. Dhu-l-Kifl
22. Zaccharias (Zakariya)
23. Johannes (Yahya)
24. Jesus (‚Isa)
25. Muhammad

Advertisements

2 Gedanken zu “Die 25 namentlich erwähnten Propheten im Qur’an

    • hannibalnur schreibt:

      Die Identität Hesekiels im Islam ist umstritten. Nach manchen ist er Dhul-Kifl (a.), wogegen es aber zahlreiche Widerstände gibt. Dem widerspricht aber u.a., dass beide unterschiedliche Grabstätten in Syrien haben. (Quelle: eslam.de)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s