Weg der Mitte gegen Extreme

Hallo und Assalamu Alaykum,

mir ist aufgefallen, dass wir uns immer mehr in Extremen verlieren, uns aber dessen im Einzelnen nicht darüber bewusst sind oder sein wollen. Meine Beobachtung richtet sich nicht nur auf die Kommunikation, die Diskussion und den Dialog im Internet, jedoch auch im realen Leben. Unsere Hauptherausforderung ist, dass es uns so erscheint, als müssten wir uns permanent extrem verhalten, sei es bedingt durch Religion, Politik oder Gesellschaft.

Was durch dieses extreme Verhalten flöten geht ist unsere eigentliche natürliche Veranlagung höflich zu anderen zu sein, und um sich selbst zu schützen, nutzen wir Überheblichkeit und Arroganz. Dass wir dadurch den Groll anderer auf uns ziehen, uns nicht damit beliebt machen, kommt so manch einem/ einer gar nicht in den Sinn. Was schade ist, dass wir oftmals nicht merken, dass wir uns durch unsere Extremitäten immer mehr isolieren bzw. zu gewissen Gruppen formieren, dabei heißt es doch „eine Menschheit“. Wir kämpfen gegeneinander an, obwohl wir das gar nicht müssen. Wenn wir den Mittelweg in vielen Situationen wählen würden, wäre das doch schon die halbe Miete.

Blume in der Sonne

 

„Nur wenn dein Wissen von dir selber sich befreit, ist dein Erkennen besser als Unwissenheit.“

(Rumi)

Ich wünsche allen eine schöne Woche mit dem Versuch sich mittig zu halten.

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s