Aufeinander zu gehen

Hallo und Assalamu Alaykum,

einer meiner Lieblingsverse beschäftigt mich kontinuierlich:

Handreich

 

„O Menschen! Siehe, Wir haben euch alle aus einem männlichen und weiblichen Wesen erschaffen und haben euch zu Nationen und Stämmen gemacht, auf dass ihr einander kennenlernen möget.“

(Qur’an 49:13)

 

 

 

Es ist eine Aufforderung an uns alle, dass wir aufeinander zu gehen und uns nicht entzweien sollten, denn wir gehören zusammen, entstammen wir doch aus demselben Ursprung.

Das bedeutet eigentlich, dass es kein „wir“ und „die Anderen“ gibt, wir Menschen es aber doch hinbekommen Distanz zwischen sich zu schaffen, obgleich das längerfristig kontraproduktiv ist und zu weiterer Spaltung führt.

Gegenseitiger Respekt und Neugierde gegenüber dem Fremden wird immer mehr verdrängt, obwohl wir genau zum Gegenteil aufgefordert werden. Warum nehmen wir diese Empfehlung nicht an, wo es doch zu unserem Besten wäre und uns allen gut tun würde?

Euch allen einen schönen, konstruktiven und produktiven Tag.

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s