Wege zu lieben…

Hallo und Assalamu Alaykum,

Love yourself

 

„Anstatt nach Gründen zu suchen, beleidigt oder gekränkt zu sein, sucht nach Wegen, um zu lieben und geliebt zu werden.“

*Rumi*

 

Es scheint, als ob wir vom Pessimismus geplagt und vom Negativem verfolgt werden, dabei machen wir es uns selbst schwer, obwohl wir es uns so viel einfacher machen könnten.

Optimismus und Positivismus wollen gelernt sein, aber wenn anwesend, wunderbar umzusetzen. Wer sich nicht selbst liebt, kann andere nicht lieben. Wer lieben und geliebt werden möchte, sollte umdenken lernen und das Gute und Schöne an sich herausfinden.

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wege zu lieben…

  1. re·con·struct·iv·ism schreibt:

    SA C.,

    prima, stimme voll zu. Think positive! Live positive! 🙂

    Ich würde sogar einen Schritt weitergehen und behaupten, wir brauchen mehr, viel mehr Vision im Islam und eine Rückkehr zu dem eigentlichen Offen-barungscharakter des Qur’an vis-à-vis des Menschen.

    „Al-amnashrah laka sadrak“ Q-94:1
    „Inna anzalnahu fi Laylat-il-Qadr“ Q-97:1
    „Wa laqad anzalna alaykum ayatin mubaynatin…“ Q-24:34

    Usw.

    Vor langer Zeit habe ich mich mal von einem „Lehrer“ getrennt, der mir einreden wollte, die Welt würde jeden Tag schlimmer. Was für eine Behauptung! Das Gegenteil bestritt ich und wechselte alsbald zu meinem jetzigen Imam (Sayyid Razvi), möge er in Frieden ruhen.

    Also das ist schon ein essentielles Thema, nicht locker lassen 🙂

    W/S Musa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s