♥ Djuma Mubārakah ♥

Hallo und Assalamu Alaykum,

Cuma

 

ich wünsche all meinen Leserinnen und Lesern einen gesegneten Freitag.

 

 

Zeit ist ein Geschenk Gottes

Zeit scheint in der Gegenwart Mangelware zu sein. Alles ist hektisch, alles muss schnell erledigt werden. Alles muss „schnell, schnell“ gehen. Aber sich Gedanken darüber zu machen die einem von Gott geschenkte Zeit sinnvoll zu nutzen, auf die Idee kommen heutzutage die Wenigsten. Warum ist die Welt, bzw. warum ist die Menschheit so geworden? Es wird sich kaum mehr die Zeit genommen, über Dinge nachzudenken, denn alles muss jetzt und sofort passieren. Dass das schnell Überlegte und Durchgeführte auch mal nach hinten losgehen kann (wenn nicht sofort, dann spätestens irgendwann, und das meist, wenn der Zug schon abgefahren ist), darüber wird sich selten Gedanken gemacht.

 
Das kostbarste GeschenkZeit ist das Kostbarste, was in unserem Leben gibt, denn die Vergangenheit erreicht man die wieder und man bereut immer erst zu spät, dass man sich für manches und/ oder manchen zu wenig Zeit genommen hat. Ich stelle selbst immer wieder fest, bei mir selbst, aber auch allgemein im Alltag, dass Menschen, wenn sie denn mehr Zeit für Gespräche und Kommunikation miteinander und untereinander nutzen würden, alles etwas einfacher wäre bzw. werden könnte.

 

Das Problem ist, und da spreche ich auch aus eigener Erfahrung, dass es denjenigen und auch oft mir oft an Zeit fehlt. Es ist eine Art Kreislauf, der aber nicht rückgängig zu laufen geht.

Zeit ist ein Geschenk

Laut einer Studie der UNO-Gesundheitskommission gibt es vier psychologische Persönlichkeitstypen, die ihre Zeit so unterschiedlich erleben und gestalten, sei es im Beruf, im Privatleben oder im Urlaub. Mal sehen, ob sich eine(r) der Leserinnnen und Leser hier wieder findet:

 

1. Der gewissenhafte Ordnungstyp plant alles genau. Im Beruf muss alles wie am Schnürchen laufen, aber auch im Privatleben und im Urlaub wird vieles, wenn nicht sogar alles ganz präzise (im Voraus) geplant.

2. Der kreative Freiheits-Typ ist im Beruf wie auch im Urlaub stets auf der Suche nach neuen Ideen, nach Kreativität und Lebendigkeit. Unbekannte Orte, Länder, Menschen und Kulturen faszinieren ihn, und gespannt auf Begegnungen wird oftmals improvisiert.

3. Der liebevolle Nähe-Typ setzt sich im Beruf, aber auch im Privatleben immer und überall für andere, insbesondere hilfsbedürftige Menschen ein. Er heilt, pflegt und hilft. Im Privatleben nimmt er sich die Zeit, insbesondere für seine Familie und ihm Nahestehende und umgibt sie mit Liebe und Freude.

4. Distanz-Typen wiederum sind im Beruf gezwungen etwas für andere zu tun, damit sie dadurch ihren Lebensunterhalt verdienen. Im Privatleben und im Urlaub ziehen sie sich zurück, damit sie mit sich alleine sein, meditieren und grübeln können. Sie lesen, um sich weiter zu bilden und um mehr Überblick zu gewinnen und um das Wesentliche zu schauen und zu erkennen, um es dann an andere weiterzugeben.

Und? Hat sich jemand in diesen vier unterschiedlichen Persönlichkeitstypen wieder gefunden? Alle vier haben im Beruf, im Privatleben und im Urlaub ihre Stärken und ihre Schwächen, so wie jeder von uns Menschen eben Stärken und Schwächen hat. Kein Mensch kann und wird sich jemals perfekt nennen können. Ich denke, wir alle haben von den vier Charaktertypen etwas, denn meist beachten wir gewissenhaft Ordnungen, Gebote und Verbote, aber oftmals improvisieren wir auch ganz frei. Wir setzen uns für andere ein, aber wir denken auch sehr oft an uns selbst. Jeder aber hat einen Schwerpunkt bei diesen vier genannten Typen. Wenn sich jemand dennoch nur bei einem wieder findet, der/ die müsste vielleicht mal schauen, ob es nicht etwas zum Positiven zu verändern gilt, denn absolute Einseitigkeit ist auf Dauer vielleicht nicht ganz so hilfreich für einen.

Geschenk

 

Zurück zum Thema „Zeit“.

Wie obig schon geschrieben, halte ich die Zeit für ein Geschenk Gottes. Er hat uns die Zeit hier auf Erden geschenkt.

Warum? Simpel ausgedrückt: Wir sollen sie sinnvoll für uns und andere nutzen!

Inne halten

Deshalb halte ich es für sehr wichtig, wenn man mal einen Moment lang inne hält und über seine eigene Zeit reflektiert, ob man sie im Positiven nutzt, ob man sie eventuell verschwendet, oder ob man einfach zu hektisch versucht alles durch zu laufen, um es mehr anderen als sich selbst recht zu machen.

Man könnte versuchen aus diesem Lebenskarussell, aus diesem Kreislauf aus zusteigen und einfach, zumindest mal gedanklich, in die Lüfte aufzusteigen, um näher bei Gott einen Überblick über unser Leben zu bekommen. Dabei könnte man sich überlegen, wofür man sich bei Gott bedanken könnte, oder auch von welchen Problemen oder Situationen habe ich profitiert oder ganz einfach Pech gehabt, und wie kann ich das für mich ins Positive umsetzen? Wo ist man zu einseitig und wo versucht man sich zu sehr zu verteilen? Das ist alles eine Frage der Zeit – die Zeit, die man sich nehmen muss, um Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen zu erhalten.

Alhamdulillah

 

Gott danken:

 

 

Danken wir Gott, dass Er uns das Leben, unsere Begabungen, unseren Charakter und die Zeit geschenkt hat.
Danken wir Gott, dass Er uns das vielfältige Erleben dieser Welt ermöglicht.
Danken wir Gott, dass Er die Vielfalt und Fülle dieser Welt geschaffen hat und liebt.
Danken wir Gott, dass Er uns die Zeit geschenkt hat, um all das zu erleben.
Danke, lieber Gott, mein und unser Schöpfer, unsere Zeit ist in Deiner Macht.

Wenn ich Zeit „schenke“, mir selbst, aber auch anderen, kann ich mir selbst, aber eben auch dem Gegenüber etwas Gutes tun. Zeit zu schenken kann nicht nur andere, sondern auch uns selbst glücklich machen. So halte einen Moment inne – nur für Dich – und nimm Dir Zeit für andere, denn so schließt sich der Kreis, dass die Zeit ein Geschenk Gottes ist.

Auszeit

 

 

 

 

– Nimm Dir Zeit zum Überlegen
– Nimm Dir Zeit zum Nachdenken
– Nimm Dir Zeit zum Philosophieren
– Nimm Dir Zeit zum Beten
– Nimm Dir Zeit für Momente der Ruhe
– Nimm Dir Zeit zum Genießen
– Nimm Dir Zeit zum Verstehen
– Nimm Dir Zeit die für Dich richtigen Entscheidungen zu treffen
– Nimm Dir Zeit für andere, insbesondere Deine Liebsten, aber auch diejenigen, die Dich brauchen bzw. brauchen könnten.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen wunderbaren, von Gott gesegneten Freitag und ein schönes Wochenende.

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

P.S. Vielleicht noch ein kleiner Text zum Nachdenken:

„Stelle Dir vor, Du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt Dir die Bank 86.400,00 EUR auf Deinem Bankkonto zur Verfügung…

Doch dieses Spiel hat auch Regeln, sowie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.

Die erste Regel ist: Alles, was Du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird Dir wieder weggenommen. Du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, Du kannst es nur ausgeben.

Aber jeden Morgen, wenn Du erwachst, eröffnet Dir die Bank ein neues Konto mit neuen 86.400,00 EUR für den kommenden Tag.

Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann
sie sagen: Es ist vorbei, das Spiel ist aus!! Sie kann das Konto schließen und Du bekommst kein neues Konto mehr.
Was würdest Du tun??

Du würdest Dir alles kaufen, was Du möchtest? Nicht nur für Dich selbst, auch für alle Menschen, die Du liebst.. .!?! Vielleicht sogar für Menschen, die Du nicht kennst, da Du das nie alles nur für Dich alleine ausgeben könntest… -Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen, oder??

Eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine „magische Bank“… Wir sehen es nur nicht! Die magische Bank ist die Zeit…

Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt, und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben.

Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren! Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank Kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung.

Was machst Du also mit Deinen täglichen 86.400 Sekunden?

Sind sie nicht viel mehr Wert als die gleiche Menge in Euro?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s