Gerechtigkeit und Gutes tun

Höhle

 

Barmherzigkeit und Nächstenliebe sind nicht nur im Christentum, sondern auch im Islam ganz wichtige Tugenden eines/ einer Gläubigen.

 

 

So wird uns z.B. gelehrt, dass wir richtig und positiv handeln und sprechen sollen, aber uns von schlechten Taten und Worten wie auch von Gewalt, sei es körperlich wie auch verbal, fern halten sollen.

So heißt es im Qur’an 16:90:

„Siehe, Gott gebietet Gerechtigkeit und das Tun des Guten und Großzügigkeit gegenüber (den) Mitmenschen; und Er verbietet alles, was schmachvoll ist, und alles was der Vernunft zuwiderläuft, wie auch Neid; (und) Er ermahnt euch (wiederholt), auf dass ihr (all dies) im Gedächtnis behalten möget.“

Eine gute Tat ist z.B. schon ein Gespräch unter vier Augen, wo man auf die Bedürfnisse des Gegenübers eingeht und seine eigenen ein wenig zurückschraubt.

Allen einen gesegneten Freitag. ♥ Djuma Mubārakah ♥

LG und Salam
Hannibal-Nur 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s