Gutes Benehmen :)

Hallo und Salam Alaikum,

„Und es war durch Gottes Gnade, dass du (o Prophet) sanft mit deinen Anhängern umgegangen bist: denn wenn du schroff und hartherzig gewesen wärest, hätten sie sich fürwahr von dir getrennt. Verzeihe ihnen denn und bete, dass ihnen vergeben werde. Und berate dich mit ihnen in allen Angelegenheiten von öffentlichem Interesse, wenn du über eine Handlungsweise entschieden hast, setze dein Vertrauen auf Gott: denn wahrlich, Gott liebt jene, die ihr Vertrauen auf ihn setzen.“
(Qur’an 3:159)

Gute und angemessene Verhaltensformen, die innerhalb der Gesellschaft zur Regel geworden sind, somit zum „guten Ton“ gehören, gehören auch zum „Adab“, dem guten Benehmen. Hinzu kommt das Schamgefühl (Hayâ), welches jeder Mensch verinnerlichen sollte. Zudem beinhaltet Adab Zurückhaltung und Bescheidenheit. Gutes Benehmen fängt bei einem selbst an. Man sollte nicht mit zwei Gesichtern arbeiten, denn im psychologischen Sinne käme das einer gespaltenen Persönlichkeit gleich und im religiösen Sinne könnte man mit dieser Überlieferung übereinstimmen:

„Der Prophet saw sagte: ‚Ihr werdet am Tag der Auferstehung den als den schlechtesten der Menschen vorfinden, der zwei Gesichter hatte, und diesem mit dem einen und jenem mit dem anderen begegnen.’“ (Bukhary)

Fels

 

Drum sei ehrlich, gerecht, zurückhaltend und bescheiden.

Sei ein Fels in der Brandung.

 

Uns allen einen schönen Mittwoch. ♥

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s