Aleviten – Teil 4: Glaubensgrundsätze der Aleviten

Hallo und Salam Alaikum,

die Glaubensgrundsätze der Aleviten beinhalten folgende Punkte:

1. Quellen der alevitischen Lehre.

Glaubensbekenntnis: Die Einheit Gottes, die den Menschen in den drei Gestalten Hak, Muhammet und Ali offenbart ist:

a) Glauben an Gott: Es gibt einen Gott: Aleviten glauben nur an einen Gott. Sie bezeichnen Gott als Tanrı, Allah, Hu, Hak, Hüda, Şah, Ulu oder Gerçek/Wahrheit. Gott ist überall zu fühlen und zu sehen. Göttlichkeit ist überall vorhanden. Der große Mystiker Yunus Emre formulierte diesen
Glauben folgendermaßen: „Wohin ich schaue, sehe ich Gott. Die Göttlichkeit existiert in allem, weil alles von Gott kommt“. Im Buch Buyruk steht dazu unter ‚Liebe Gottes’: „Gott erscheint den Gläubigen unter sieben verschiedenen Gesichtern.“ Hier wird der Glaube ausgedrückt, dass Gott
in großer Vielfalt allgegenwärtig existent ist.

b) Glauben an Muhammet als den Propheten Gottes: Gott vermittelte den Menschen die Gottesbotschaft. Das Buch Buyruk formuliert den Empfang der Gottesbotschaft an Muhammet wie folgt: Muhammet erreichte die höchste Stufe des Himmels. Dort begegnete er seinem Freund. Bei dieser Begegnung wurden 90.000 Worte ausgesprochen. 30.000 dieser Worte wurden Muhammet offenbart und sie bilden Recht und Ordnung. Die übrigen 60 000 Worte wurden Ali als Geheimlehre offenbart.“

c) Glauben an Ali als den Auserwählten Gottes. Ali ist sein Auserwählter, sein Heiliger. Er lebte heilig und zeigte den Menschen den Weg zu Gott. Aleviten glauben, wie oben erwähnt, dass Ali Träger der Gottesbotschaft war und diese auch verkörperte. Die oben erwähnte Geheimlehre (sır) wurde von ihm weiterverarbeitet, dass er dadurch zu seiner menschlichen Vollkommenheit und Vorbildlichkeit kam.

d) Glauben an die Einheit von Hak-Muhammet-Ali. Sie werden zusammen an- und ausgesprochen und in gleicher Weise angebetet. Nach Auffassung der Aleviten gehören Muhammet und Ali zum Licht Gottes, das unser Universum seit seiner Schöpfung erhellt. Aleviten glauben, dass
dieses Licht uns alle schützt, uns allen notwendiges Wissen vermittelt und uns dessen bewusst werden lässt.

2. Der Glaube an die heilige Kraft (kutsal güç) im Menschen.

3. Der Glaube an den Weg zur Vervollkommnung der Menschen (insan-i kamil olmak) bis zum Einswerden mit der Wahrheit.

4. Der Glaube an die Unsterblichkeitder Seele (canın ölmezliği).

-> Auszüge aus Ismail Kaplans Artikel „Glaubensgrundsätze der Aleviten“:
http://alevi.com/de/wp-content/uploads/2011/10/Glaubensgrunds%C3%A4tze-der-Aleviten_Ismail-Kaplan.pdf

LG und Salam

Hannibal-Nur 🙂

P.S. Aleviten – Teil 5: Alevitisches Wertesystem folgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s