Gauck verbockt es…

Hallo und Salam Alaikum.

hach, die deutschen Politiker mal wieder…sie schaffen es aber auch wirklich nicht aus ihren Häuschen rauszukommen. Sie haben bisher nicht gelernt, wie man was richtig sagt, so dass sich alle zufrieden geben. Gut, man kann es auch nicht jedem Recht machen. Aber es gibt Politiker, die haben seit ihrem Amtsantritt kein Stein bei mir im Brett, und andere, bei denen ich dachte, eventuell könnte sich das Blatt doch positiv drehen, enttäuschen durch Dummheit und Unüberlegtheit.

Nein, ich bin keineswegs zufrieden.

Gauck hat es nicht geschafft die Muslime hier in Deutschland zufriedenzustellen. Er distanziert sich von seinem Vorgänger Wulff und sagte, dass die Muslime zu Deutschland gehören, der Islam aber nicht.

Wie kann man denn bitte die Religion von ihren Anhängern separieren, lieber Herr Gauck?

Wenn es keine Muslime in Deutschland gäbe, dann gäbe es auch keinen Islam hier.

Die Wortwahl war eindeutig nicht gut überlegt gewesen.

Traurig, traurig…

LG und Salam

Hannibal-Nur 😦

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gauck verbockt es…

  1. Maxwell schreibt:

    Hallo! Ne, der Gauck meint es eigentlich vernünftig. Er meint eigentlich, dass dem Islam eine Aufklärung fehlt und es schwierig ist, ein religiöses Kollektiv in einen säkularen Rechtsstaat einzugliedern, dem tendenziell die Freiheit und Würde des Individuums ein fremder Begriff ist.

    Der Islam geht meist – immer noch – von der Integrität der Gruppe, Sippe, Familie, Umma als höchstem Wertbegriff aus. Der oder die Einzelne ist nur als Teil seiner/ ihrer Gruppe zu betrachten. Nur vor dem Hintergrund sind auch Bestrafungsrituale gegen ungehorsame, unkeusche Töchter oder die Bedrohung Abtrünniger zu verstehen. Das ist der Knackpunkt, hier muss sich noch einiges tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s